Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Die Panorama-Röntgenaufnahme ist eine moderne und effektive Methode um den Kiefer, die Zähne und mit bloßem Auge nicht erkennbare Erkrankungen der Mundhöhle des Patienten zu untersuchen. Obwohl die Strahlendosis die zur Untersuchung verwendet wird völlig sicher ist sollte de Bestrahlung nur einmal im Jahr oder in begründeten Fällen wiederholt werden.
Wir haben zusammengesucht welche Situationen eine Erstellung von einer Panorama-Röntgenaufnahme rechtfertigen.

Panorama-Röntgenaufnahme notwendig

Wan ist auf jeden Fall eine Panorama-Röntgenaufnahme notwendig?

 

1. Bei der ersten Untersuchung eines neuen Patienten

In der Hillside Zahnklinik machen wir bei jedem neuen Patienten eine Panorama-Röntgen Radiographie. Das Ziel dieser Aufnahme ist es, die versteckten Veränderungen zu erkennen, die während dem physischen Teil der kostenlosen zahnärztlichen Kontrolluntersuchung möglicherweise nicht gefunden werden können. (dh. nicht ausgewachsen Weisheitszähne, Zysten usw.), und um ein breites Bild über den Zustand des Kiefers des Patienten zu bekommen.

2. Vor der Implantation

Der Erfolg einer Implantation wird maßgeblich von der Knochensubstanz des Patienten beeinflusst. Bei der Implantat-Planung ist eine Röntgenaufnahme notwendig, damit der Zahnarzt genau sehen kann ob entsprechend viel Knochen für die Implantation vorhanden ist oder Knochenersatz erforderlich ist.

3. Nach der Implantation

Nach der Implantation wird wieder ein Panorama-Röntgenbild aufgenommen, damit der Zahnarzt auf einfachstem Weg den Erfolg der Implantation überprüfen kann.

4. 1 bis 3 Monaten nach Implantation

Die wenigen Monaten nach der Implantation sind der Zeitraum der Verknöcherung. In dieser Periode verwächst der Knochen förmlich mit dem Implantat, und das garantiert die lebenslange Haltbarkeit der Implantate. 1 bis 3 Monate nach der Implantation überprüft der Zahnarzt mit einer Panoramaaufnahme ob die Verknöcherung erfolgreich war.

5. Vor einer kieferorthopädischen Behandlung (Zahnspange)

Bei der Planung einer kieferorthopädischen Versorgung sollte Zahnarzt die genaue Lage der Zähne und eventuell nicht ausgewachsene Weisheitszähne sehen können. Wir machen zu diesem Zeitpunkt eine Panorama-Röntgenaufnahme damit alle versteckten Informationen sofort sichtbar werden.

6. Bei Kiefergelenkproblemen

Im Fall von unerklärbaren Kieferschmerzen ist eine der schnellsten und einfachsten Methoden, um die Quelle des Problems herauszufinden, die Herstellung von Panoramaaufnahmen. Mit dieser Untersuchung kann die Quelle des Schmerzes in Minuten entdeckt werden und man kann mit einer gezielten Therapie sofort beginnen.

7. Auf individuelle Anfrage

Das Hillside Dental Klinik machen wir natürlich auch auf individuelle Anfrage Panorama-Röntgenaufnahmen und diese können auch in anderen Zahnarztpraxen verwendet werden.

Die Aufnahmen können auch mitgenommen werden. Über den Ablauf einer Panorama-Röntgenuntersuchung schrieben wir früher hier.

Sie benötigen eine Röntgenaufnahme? Vereinbaren Sie einen Termin in der Hillside Dental Klinik »

 

Comments are closed.