Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Zahnziehen

 

Der Zahnarzt ist dafür verantwortlich dem Patienten, wenn möglich, die eigenen Zähne zu retten. In einigen Fällen, das ist aber nicht mehr möglich und der verletzter, kranker oder entzündeter Zahn muss gezogen werden.

Wann ist das Zahnziehen notwendig?

Bei vernachlässigte Karies, umfangreiche bleibende Entzündung, schmerzhafte Zahnerkrankungen oder unzureichender Zahnsubstanz kann oft keine andere Lösung gefunden werden als das Zahnziehen. Zahnziehen ist der letzte Ausweg, wir sind immer bestrebt die eigenen Zähne der Patienten zu erhalten.

Wie wird das Zahnziehen durchgeführt?

In allen Fällen muss vor dem Zahnziehen eine Röntgenuntersuchung durchgeführt werden, wonach entschieden wird ob der Zahn einfach gezogen werden kann, oder operativ entfernt werden muss. Beide Lösungen können so schnell wie möglich vor Ort durchgeführt werden.

Wenn der Zahn nicht einfach gezogen werden kann (wegen exzessive Karies, Position der Wurzeln, Weisheitszahn) wird es durch eine ambulante Operation entfernt.
Das Zahnziehen ist völlig schmerzlos. Der Zahn wird mit Hilfe lokaler Anästhesie behandelt.
Bei einer Operation erfolgt das Zahnziehen natürlich auch schmerzfrei. In einigen Fällen ist es notwendig, dass das Zahnfleisch genäht wird.

Gute Ratschläge nach Zahnziehen

Wegen der Verletzungsgefahr darf solange nicht gegessen werden bist die betäubende Wirkung der Anästhesie nachgelassen hat. Am Tag dem Zahnziehen darf der Mund nicht gespült werden, weil so der Heilungsprozess erheblich verhindert wird. In den Tagen nach dem Zahnziehen waschen Sie Ihre Zähne gründlich. Bei dem Zahnziehen von entzündeten Zähnen ist die Heilung ein wenig langsamer, und kann auch durch leichtes Fieber begleitet sein.

Einmal im Jahr, lohnt sich ein Besuch beim Zahnarzt.

Erkundigen Sie sich nach einem Untersuchungstermin