Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Kinderzahnheilkunde

 

Wann sollten Sie das Kind das erste Mal zum Zahnarzt bringen?

Die zahnärztliche Versorgung kann nicht früh genug angefangen werden. Sie sollten schon während der Schwangerschaft daran denken, weil die Zahnentwicklung schon im Mutterleib beginnt. 

Das Kind sollte den ersten Zahnarztbesuchund ihre erste Begegnung mit einem Zahnarzt so bald wie möglich haben, vorzugsweise in den ersten sechs Monaten, nachdem die Milchzähne rausgekommen sind.

In der Kinderzahnheilkunde ist die Schmerzlinderung und die Angstvermeidung sehr wichtig. So sollte das Kind, bevor in der Praxis schmerzhafte Eingriffe durchgeführt weden, den Zahnarzt, die Zahnarztpraxis und die Werkzeuge kennenlernen. Die Kinder sollte alle sechs Monate zahnärztlich untersucht werden.

Der erste Besuch in der Kinderzahnheilkunde-Praxis

Im optimalen findet bei dem ersten Besuch keine Behandlung statt. Das Kind wird kinderfreundlich mit der Umgebung und mit dem Zahnarzt vertraut gemacht und die lernt die Werkzeuge kennen.

Es wird dem Kind erklärt, wie er/sie Ihre Zähne pflegen sollte um diese gesund zu halten. Des weiterem wird erklärt, was während einer Zahnbehandlung passiert. Jeder Patient wird mit einem kleinen Geschenk für die Mut und Tapferkeit überrascht um glücklich zu sein, und um den Zahnarzt gerne zu besuchen.

Ist die Behandlung der Milchzähne wichtig?

Die Behandlung von Milchzähnen ist genauso wichtig wie die der bleibenden Zähne. Im Gegensatz zu dem Missverständnis, müssen Milchzähne auch behandelt werden, weil wenn die späteren Zähne im kariösen Umgebung wachsen kann dies leichter zu Karies der bleibenden Zähne oder zu spätere ernsthafte kieferorthopädischen Anomalien führen.

Schmerzfreie Kinderzahnheilkunde

Mit der heute verfügbaren Technologie ist es uns möglich, auch in der Kinderzahnheilkunde schmerzfrei, ästhetisch schöne Ergebnisse zu erzielen. Vor schmerzhaften Behandlungen wird das Zahnfleisch mit einem speziellen Gel mit Fruchtgeschmack lokal betäubt, um später schmerzfrei die Spritze geben zu können. Somit ist die Behandlung völlig schmerzlos.

Lassen Sie die Kinderzähne alle sechs Monate untersuchen.

Fragen Sie nach einem Termin online

 

Kinderzahnheilkunde – Behandlungen

 

Füllungen für Milchzähne

Der Zahnschmelz der Milchzähne ist dünner als der von den bleibenden Zähnen.Deshalb neigen Michzähne bei unzureichender Zahnpflege, und falsche Ernährung leichteren kariös zu werden. Wenn die bleibenden Zähne in kariöser Umgebung wachsen neigen sie in der Zukunft leichter zu Erkrankungen.

Milchzahn Wurzelbehandlung

Wenn der Karies besonders fortgeschritten ist, oder der Zahn bereits abgestorben ist, kann eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt werden. Die Wurzelbehandlung ist natürlich völlig schmerzlos.

Auffüllung der Zahnrillen

Eine gute Möglichkeit zur Verhinderung von frühzeitiger Karies bei Kindern ist die Auffüllung der Zahnrille. Während der Behandlung werden die Rillen der Zahnoberflächen der max. 6 Monate alten Zähne aufgefüllt, und so wird die Wahrscheinlichkeit für die Entwicklung von Karies verhindert.

Bringen Sie Ihr Kind zur kostenlosen zahnärztlicher Untersuchung!

Fragen Sie nach einem Termin online