Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Die weißen Zähne Symbole von Gepflegtheit und Gesundheit. Im Gegensatz dazu machen gelbe, graue oder sogar schwarze Verfärbungen einen ungepflegten Eindruck. Es ist wichtig zu wissen, dass die Verfärbung der Zähne sowohl im Inneren als auch in äußeren Schichten auftreten kann. Untersuchen wir mal was im Hintergrund stehen könnte, wie man Verfärbungen verhindern kann, oder was man genau tun kann, wenn Sie die Zähne sich bereits verfärbt haben?

Zahnaufhellung

Die Ursachen der inneren Zahnverfärbung

Zahnverfärbungen von innen können vor oder während oder kurz nach dem Vordringen der Zähne entstehen.

In der Kindheit können verschiedene Medikamente, chemische Effekte (Fluorosis, Tetracyclin, etc.) oder genetische Vererbung dazu führen, dass sie Zähne eine gelbliche, graue, grünliche, bräunliche oder sogar schwarze Verfärbungen haben. In solchen Fällen ist es absolut notwendig die Ursache zu untersuchen und zu beseitigen und anschließend die geeignete Therapie zu wählen.

Die interne Verfärbung der permanenten Zähne wird in der Regel durch Absterben des Zahns oder durch Verfärbungen der Zähne aufgrund eines Traumas oder chemischen Substanzen verursacht. Eine professionelle innere Zahnaufhellung ist eine schnelle und dauerhafte Lösung für das Problem.

Die Gründe für die Verfärbung der äußeren Zahnoberfläche

Im Hintergrund der äußeren Zahnverfärbung stehen meistens verschiedenste Lebensmitteln und Getränken welche regelmäßig konsumiert werden. Zum Beispiel Kaffee oder Tee, bunte Obst- und Gemüsesorten ( rote Beete, Karotten), Rauchen, Rotwein, Curry, Safran, Kurkuma, Sojasauce, Säfte, Lutscher, Bonbons, Snacks und chlorophyllhaltige Speisen, chlorhexidinhaltige Mundspüllösungen. Außerdem kann es durch verschiedene eisenhaltige Mundspüllösungen oder durch regelmäßige Einnahme von Medikamente verursacht werden.

Die Verfärbungen an der Oberfläche der Zähne kann in einem frühen Stadium, durch regelmäßiges gründliches Bürsten entfernt werden. Wenn die Ablagerung sich bereits in Zahnstein umgewandelt hat, kann diese durch eine professionelle Zahnsteinentfernung entfernt werden. Dadurch kann die Zahnoberfläche heller erscheinen. Über den Ablauf einer Zahnsteinentfernung schrieben wir früher hier.

Wenn Sie sich allerdings noch weißere Zähne wünschen, ist das Zoom-Bleaching Verfahren die Lösung für Sie. Über den Behandlungsverlauf und den zu Ergebnissen können Sie hier mehr lesen.

Möchten Sie weißere und gesünder aussehende Zähne? Vereinbaren Sie einen Termin in der Hillside Dental Klinik »

 

Comments are closed.