Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Zahnstein ist eine der häufigsten nicht-schmerzhaften Zahnerkrankungen, die früher oder später alle Menschen betrifft. In der Tat kann die Menge an Zahnstein mit regelmäßige und gründliche Zahnreinigung und gesunder Lebensweise deutlich verringert werden. Wenn sich jedoch Zahnstein bereits gebildet hat und nicht behandelt wird, kann er ernste und schmerzhafte Zahnprobleme auslösen.

Unsichtbarer Zahnstein – haben Sie so etwas auch?

Den Problemkreis von Zahnstein haben wir bereits gründlich beschrieben. Wir schrieben über  Symptome von Zahnstein, Entfernung von Zahnstein, und auch, was die Konsequenzen sind, wenn wir die Entfernung von Zahnstein vernachlässigen. Nun werden wir jedoch von einem bisher nicht angesprochenen Typ schreiben, vom unsichtbaren Zahnstein.

Was ist unsichtbarer Zahnstein?

Der sog. unsichtbare Zahnstein bildet sich in den Verbindungsstellen zwischen Zahn und Zahnfleisch unter dem Zahnfleisch.  Ihre Zusammensetzung ist nicht anders als die vom sichtbaren Zahnstein, und bildet sich auch aus nicht entfernter Plaque. Es ist deshalb gefährlicher, weil es unter dem Zahnfleisch gebildet wird und bildet sog. Taschen, in denen sich die verschiedenen Bakterien leichter absetzen können.

Wie kann man unsichtbaren Zahnstein erkennen?

Die größte Gefahr von unsichtbarem Zahnstein ist, dass er nicht mit bloßem Auge erkennbar ist, sondern nur durch professionelle zahnärztliche Kontrolluntersuchungen bemerkt werden kann. Allein aus diesem Grund darf nicht die jährliche kostenlose zahnärztliche Untersuchung  / Kontrolle und die Mundhygiene-Behandlung vernachlässigt werden.

Wie kann unsichtbarer Zahnstein entfernt werden?

Wie auch sichtbarer Zahnstein kann auch  unsichtbarer Zahnstein nur durch eine spezielle Mundhygiene-Behandlung entfernt werden. Unsichtbarer Zahnstein kann viel schwieriger erreicht werden. deshalb ist dieser Teil der Behandlung ein wenig unangenehm, aber nicht schmerzhaft.

Es ist wichtig zu wissen, dass sowohl sichtbarer als auch unsichtbarer Zahnstein das Zahnfleisch in allen Fällen reizen kann, was dann zu Entzündungen, Parodontitis und Knochenzerstörung  verursacht und eine Lockerung sogar den langfristigen Verlust ihrer der Zähne auslösen kann. Es lohnt sich nicht das abzuwarten, oder?

In diesem Jahr waren Sie noch nicht bei einer kostenlosen zahnärztlichen Untersuchung? Vereinbaren Sie einen Termin hier »

 

Comments are closed.