Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Die strahlend weißen Zähne lassen einen gesunden Menschen vermuten. Um dieses Ziel zu erreichen  muss aber täglich dafür etwas gemacht werden. Dieses Mal haben wir die Schritte der richtigen Zahnpflege gesammelt, ohne deren Einhaltung es fast unmöglich ist die Zähne für eine lange Zeit, gesund zu erhalten.

Die Schritte der richtigen Zahnpflege

Am wichtigsten: regelmäßiges und gründliches Zähneputzen

Natürlich ist der erste und wichtigste Schritt der Zahnpflegeroutine, das  regelmäßige und gründliche Bürsten. Über dessen Verlauf haben wir hier früher geschrieben, die größten Zahnputz-Mythen und die Wirklichkeit haben wir hier einander gegenübergestellt.

Wenn Sie eine Zahnbürste kaufen sollten Sie eine mit kleinem Bürstenkopf, gerundeten und harten Borsten wählen, mit dem die hinteren Zähne auch bequem zu erreichen sind. Mit elektrische Zahnbürsten kann Plaque nachgewiesen besser entfernt werden, zusätzlich zu dem Ermüden die Händen beim Zähneputzen auch weniger. Es lohnt sich, in eine elektrische Zahnbürste zu investieren. Als letzter Schritt der Mundhygiene sollte die Reinigung der Zunge auch nicht vergessen werden!

Mindestens zweimal täglich, morgens und abends sollten Sie sich die Zähne putzen! Allerdings, wenn Sie Kaffee oder Obst konsumieren, dann sollten mindestens eine halbe Stunde warten um nicht den Zahnschmelz zu beschädigen. Wenn es keine Möglichkeit gibt, die Zähne im Laufe des Tages zu putzen, können Sie einen zuckerfreien Kaugummi verwenden.

Verwenden Sie Zahnseide

Die Zahnseide ist nicht nur ein zusätzliches Artikel, welches das Zähneputzen verteuern sollte. Durch die Verwendung kann aus schwer erreichbaren Bereichen, Zahnzwischenräumen, zwischen Zahn und Zahnfleisch  ebenfalls effektiv und einfach Plaque entfernt werden. Die Bereiche zwischen Zahn und Zahnfleisch können auf effizientester Art und Weise so gesäubert werden. Bei unsachgemäßer Reinigung kann Zahnstein und Plaque auftreten, welche auf lange Sicht Gingivitis oder Zahnfleischbluten verursachen können. Es sollte nicht vernachlässigt werden.

Verwenden Sie ein Mundwasser

Das Mundwasser dient dem gleichen Zweck, und  vernichtet zusätzlich alle Bakterien, die für Zahnkaries verantwortlich sind. So ist und bleibt ein wichtiger  Schritt in Ihrer Zahnpflegeroutine. Zahnseide und Mundwasser sollten Sie nur einmal täglich am Abend verwenden.

Wenn  immer Sie etwas Ungewöhnliches entdecken, gehen Sie zum Zahnarzt

In jedem Fall sollten Sie mindestens einmal jährlich Ihren Zahnarzt besuchen, der den Zustand Ihrer Zähne überprüft. In der Hillside Dental Klinik ist zum Beispiel die jährliche zahnärztliche Kontrolluntersuchung kostenlos. Bei diesem Termin sollten Sie immer den Zahnstein entfernen lassen damit die Bildung einer Reihe von schmerzhaften Zahnerkrankungen rechtzeitig verhindert werden kann.

Wenn Sie ungewöhnliche Symptome haben, Zahnschmerzen, Zahnfleischbluten usw., gehen sofort zu einem Zahnarzt, der mit gezielter Behandlung schnell und schmerzlos helfen kann.

Sie hatten noch keine zahnärztliche Kontrolluntersuchung in diesem Jahr?

Vereinbaren Sie einen Termin in der Hillside Dental Zahnklinik »

 

Comments are closed.