Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Wegen einer kleinen ästhetischen Fehlstellung würden Sie nicht gerne eine Zahnspange tragen, aber Sie wollen auch nicht auf ein wunderschönes und selbstbewusstes Lächeln verzichten? Dann sollten Sie hier weiterlesen, denn wir zeigen Ihnen gleich zwei schnelle und bequeme Lösungen.

Gleichmäßige Zähne ohne Zahnspange

Dank der modernen zahntechnischen Geräten und Materialien können Sie heute einfach die Zahnregulierung vermeiden, wenn bloß eine kleine ästhetische Fehlstellung an Ihrer Zähne zu korrigieren ist. Werden Ihre Zähne, Ihr Zahnfleisch oder die Gesundheit Ihres Kiefers durch die Anomalie nicht gefährdet, kann die perfekte Lösung sein, wenn eine Hülle aus Porzellan oder eine Direkthülle auf den problematischen Zahn platziert wird.

Porzellan oder Veneers? Welche sollte ich wählen?

Bevor Sie unbedingt auf eine Zahnspange verzichten, sollten Sie wissen, dass bei beiden Schalen ein minimaler Teil vom Zahnschmelz abgeschliffen wird, damit ein Blatt in der Dicke einer Kontaktlinse aufgeklebt werden kann.

Vorteil der Verblendschale ist, dass es bei einer Sitzung angefertigt werden kann und eine wirklich kostengünstige Lösung ist. Porzellanschalen werden von einem Zahntechniker angefertigt, so kann die Wiederherstellung der Zähne ein bis zwei Wochen dauern. Dank der Technologie und der Materialskosten ist dieser Eingriff kostspieliger, aber auch viel ästhetischer.

Wann kann eine Zahnspange durch Verblendschalen nicht ersetzt werden?

Die verschiedenen Verblendschalen sind zur Korrektion der Frontzähnen geeignet, sie können eine Zahnspange ausschließlich in den folgenden Fällen ersetzen:

  • Zahnfehlstellungen,
  • die Verminderung oder Abschließung der Lücken zwischen den Zähnen,
  • Korrektur der Achsabweichungen.

Wenn sich die Zahnregulierung nicht vermeiden lässt

Gefährdet die Fehlstellung schon die Gesundheit der Zähne, dann ist unbedingt eine Zahnspange nötig. Die nicht angemessen behandelten Fehlstellungen der Zähne können nämlich nicht nur Zahnverlust zur Folge haben, sondern auch andere ernste organische Erkrankungen verursachen. Meistens ist also sinnvoller die Zahnspange zu wählen, da die Verblendschalen in den Folgenden Fällen zum Beispiel gar nicht benutzt werden können:

  • starkes nächtliches Zähneknirschen,
  • schlechte Mundhygiene,
  • stark verdorbene Zähne,
  • grobe Bissanomalien.

Heute können Sie auch im Erwachsenenalter wirklich ästhetische, sogar unsichtbare Lösungen zur Zahnregulierung wählen, so können Sie bis zum Ende der Behandlungszeit selbstbewusst lächeln.

Welche Behandlung ist Ihrer Zähne wohl am nützlichsten? Lernen Sie Ihre Möglichkeiten bei einer kostenlosen zahnärztlichen Kontrolluntersuchung kennen, vereinbaren Sie jetzt einen Termin »

Comments are closed.