Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Früher haben wir darüber geschrieben, dass der Ersatz von fehlenden Zähne, nicht nur aus ästhetischen Gründen wichtig ist, denn ein fehlender Zahn kann auf das Kauen, auf die anderen Zähne oder sogar auf den ganzen Körper Einfluss haben. Eine ausgezeichnete Lösung für den Ersatz sind Zahnbrücken.

Was genau ist eine Zahnbrücke?

Die Zahnbrücke ist ein Ersatz für einen oder mehrere Zähne, welcher in der einfachsten Ausführung aus drei Mitgliedern besteht. Der Brückenteil in der Mitte ersetzt den  fehlenden Zahn, die beiden äußeren Brückenteile wenden auf die Zähne oder Implantate platziert und fixiert. Über die Wahl der Materialen für den Zahnersatz haben wir zuvor hier geschrieben.

In welchen Fällen wird ein Zahnbrücke empfohlen?

– Wenn dem Patienten ein oder mehrere Zähne fehlen,
– Im Falle eines stark kariösen Zahnes, wenn eine Füllung bruchgefährlich ist
– Wenn der Zahn gebrochen ist und mit einer Füllung nicht mehr wiederhergestellt werden kann,
– Wenn der Ersatz von den fehlenden Zähnen nur mit Implantaten gelöst werden könnte,
– Wenn die Patienten des eine billigere Lösung als Implantate suchen.

zahnbrucke

Wie wird eine Brücke gemacht?

Herstellung von Zahnbrücken, wie bei jeder zahnärztlichen Behandlung, beginnt mit einer kostenlosen zahnärztlichen Kontrolluntersuchung. Der Zahnarzt des Hillside Dental Teams untersucht gründlich den Zustand der Zähne und lässt gegebenenfalls eine Röntgenaufnahme machen.

Auf der Grundlage des Zustandes der Zähne wird eine Anamnese und ein Behandlungsplan aufgestellt und ein individuelles Angebot vorbereitet. Wenn der Patient das Angebot annimmt, wird mit der Vorbereitung der Zähne angefangen.

Der Zahnarzt wird unter örtlicher Betäubung die Zähne zur Verankerung dienen werden abschleifen. Dann nehmen sie einen Abdruck für das Dentallabor.

Der Zahntechniker fertigt als Erstes das Brückengerüst, dessen Stabilität, Einsetzbarkeit und Reinigung während der Gerüst-Probe geprüft wird. Wenn alles in Ordnung ist, wird der Zahntechniker mit dem Aufbau der Zähne weitermachen.

Wenn dies geschehen ist, wird der Zahnarzt  die Brücke nochmals probieren, überprüfen und dann erst  an den endgültigen Platz zementieren.

Es ist wichtig, dass in der Hillside Dental kein Patient ohne Zähne bleibt, bis die neue Prothese fertig ist. Solange der Zahntechniker an der neuen Zahnbrücke arbeitet, wird eine provisorische Prothese vorbereitet, so dass kein Tag  komplett ohne vergeht.

Sie möchten einen fehlenden Zahn  auch durch eine Brücke ersetzen lassen? Vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose zahnärztliche Kontrolluntersuchung »

Tagged with:
 

Comments are closed.