Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die meisten Patienten nur dann den Zahnarzt aufsuchen, wenn sie zeitweise oder kontinuierlich auftretende Schmerzen in den Zähnen verspüren. Leider ist in diesem Fall das Innere des Zahns bereits entzündet und weil der Selbstheilungsprozess nicht mehr einsetzt, ist in den meisten Fällen bereits ein zahnärztlicher Eingriffe erforderlich. Aber sehen wir erst mal, auf was die verschiedene Arten von Zahnschmerzen verweisen können.

zahnschmerzen

 

Warum habe ich Zahnschmerzen?

Kälte- oder hitzeempfindliche Zähne

Wenn die Zahnreinigung nicht korrekt ausgeführt wird können sich Bakterien auf den Zähnen vermehren, diese Bakterien können kontinuierlich das Zahnmaterial auflösen. Im fortgeschrittenen Stadium, kann die Zahnoberfläche soweit aufgelöst werden, dass die Zähne auf eine Vielzahl von äußeren Wirkungen sensibilisiert werden kann. Typisch ist die Empfindlichkeit auf heiße oder kalte Speisen und Getränken, bei der unerwartete Schmerzen auftreten können. Die gute Nachricht ist, dass in diesen Fällen die Zähne noch am Leben sind, und wenn wir zeitlich den Zahnarzt aufsuchen, kann Zahnkaries mit einer Füllung geheilt werden.

Spannungsschmerzen und geschwollenes Zahnfleisch

Wenn die Entzündung nicht behandelt wird, kann dieses typische Gefühl der Spannung, zur Bildung von Abszess führen. Diese Abszesse können am Gaumen oder der äußeren Oberfläche des Zahnfleisches in Form von Schwellung auftreten. Diese können durch einen kleinen Schnitt am der Schleimhaut behandelt werden.

Schmerzen beim Kauen

Wenn die Bakterien durch die Zahnoberfläche durchgedrungen sind und die Zahnwurzeln erreicht haben, bleiben sie in der Regel zwischen Wurzelspitze und Knochen hängen und verursachen Schmerzen beim Kauen. Idealerweise kann der Arzt den Wurzelkanal von Bakterien reinigen und mit einer Wurzelfüllung die weitere Vermehrung von Bakterien verhindern.

Durch Berührung verursachte dumpfe Schmerzen an der Seite

Wenn die Schmerzen durch seitlichen Druck auftreten, wird dies durch die Erkrankung der Zahn-und Knochenverbindung verursacht. In seltenen Fällen können sogar Abszesse auftreten.

Entzündung von Weisheitszähnen

Bei Erwachsenen kommt oft vor, dass der herauswachsende oder eingeengte Weisheitszahn Schmerzen verursacht. In diesem Fall kann ich ein Beutel zwischen der Zahnkrone und dem Zahnfleisch bilden, welcher wegen der Schwierigkeit der Reinigung sich entzündet. Durch die Verwendung von Mundwasser und durch eine gründliche Reinigung dieses Mundbereichs kann die Entzündung behandelt und der Schmerz beseitigt werden.

Wenn der herauswachsende Weisheitszahn auf ein Hindernis trifft, kann es notwendig sein die Schleimhaut zu öffnen. Wenn der Weisheitszahn in die falsche Richtung wachst, kann es notwendig sein diesen zu entfernen.

Haben Sie Zahnschmerzen? Versuchen Sie nicht das unvermeidliche hinauszuzögern, besuchen Sie einfach die Hillside Dental Zahnklinik! Vereinbaren Sie einen Termin hier »

Tagged with:
 

Comments are closed.