Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Jeder Zahnarzt der Hillside Dental Zahnklinik setzt alles daran, die eigenen Zähne der Patienten zu erhalten, dennoch kann es vorkommen, dass der kranke Zahn leider nicht mehr gerettet werden kann.

foghuzas

Der Zahn muss entfernt werden, wenn

  • es die Zahnregulierung, Zahnersatz verlangen,
  • er in einem Maß beschädigt ist, dass er sich mit einer Krone nicht mehr restaurieren lässt,
  • er einen Zahnherd verursacht,
  • er wegen Zahnbetterkrankungen allzu locker ist,
  • er Knochenentzündung oder Knochenschwund verursacht.

Weisheitszähne werden ganz oft entfernt.

Wann ist für die Zahnextraktion eine mundchirurgische Behandlungen nötig?

  • wenn Zahnhals und Krone so geschädigt sind, dass sie eine Zahnextraktion unmöglich machen,
  • wenn es nicht genug Platz für die Weisheitszähne gibt,
  • die oberen Eckzähne oder Backenzähne in der Nähe der Kieferhöhle entfernt werden sollen,
  • wenn der Zahnwurzel auseinander stehend oder krumm ist.

Vor und nach der operativen Entfernung des Zahnes

Vor dem Eingriff sollte etwas gegessen werden, danach werden wir nämlich eine Weile nicht die Gelegenheit dazu haben.

Nach dem mundchirurgischen Eingriff

  • ist es verboten an der Stelle zu saugen oder mit Wasser auszuspülen,
  • Tamponade aus Gaze vorzeitig herauszunehmen,
  • die Wunde darf nicht mit der Zahnbürste gereizt werden, mit dem Zähneputzen soll man behutsam vorgehen.
  • spülen Sie mit desinfizierendem Mundwasser,
  • bei Bedarf darf die Stelle 1-2 mal täglich von Außen gekühlt werden,
  • nach der Operation sollten Milchprodukte und Gerichte mit Ei nicht verzehrt werden,
  • beim Essen muss man auf vorsichtiges Kauen achten,
  • es ist verboten das Gesicht mit einem Kissen zu wärmen,
  • Antibiotika, sowie Schmerzmittel nach Bedarf sollen auf Anweisungen des Arztes genommen werden.
  • ein paar Tage lang soll intensive physische Arbeit gemieden werden.

Darüber, was vor und nach einer Zahnextraktion zu tun ist, haben wir hier früher berichtet.

Nahte werden zirka eine Woche später entfernt.

Es ist wichtig, die empfohlenen Anordnungen einzuhalten, so können mit großer Chance die Komplikationen, wie zum Beispiel aufgerissene und intensiv blutende Wunde, starke Entzündung oder eine Kontamination der Operationsstelle vermieden werden.

Im Falle eines Problems

Haben Sie nach der Operation irgendwelche Beschwerden, nehmen sofort Kontakt mit Ihrem Zahnarzt auf, um spätere Komplikationen zu verhindern.

Muss Ihr Zahn von einem Mundchirurgen entfernt werden? Vereinbaren Sie einen Termin in der Hillside Dental Zahnklinik »

Comments are closed.