Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Die Zahnregulierung wird von vielen als eine teure Lösung für ein schöneres Lächeln betrachtet. Aber Zähne welche sich in die falsche Richtung entwickeln können zu schweren Zahnproblemen führen. Aber mit der Kieferorthopädie quälenden Zahnerkrankungen leicht behoben werden, und auch die unangenehmen und teuren Behandlungen kann man sich ersparen.

Warum sind Gebissprobleme so gefährlich?

Gebissanomalien können erblich sein oder auch durch unbedeutende kleine Dinge entstehen, wie zum Beispiel das dauerhafte Saugen an den Zähnen oder an der Zunge. Zwischen den dadurch schief oder aufeinanderliegend herauskommenden Zähnen können schmale Lücken entstehen, die vollständige Reinigung fast unmöglich machen.

In den Spalten können sich Bakterien verbergen und zu ernsthafte Zahnprobleme führen:

Diese sind nicht nur schmerzhaft sondern können ohne Behandlung zum Zahnverlust führen oder sogar zur Entwicklung von schweren Erkrankungen von anderen Organen.

Gebissanomalien, welche mit Zahnspange behandelt werden können

Zahnfehlstellungen welche eine ernsthafte Gefahr für die Zähne bedeuten und/oder irreversible Störungen verursachen, können aber leicht mit Hilfe von KFO-Behandlung behoben werden. Die Dauer der Behandlung richtet sich nach dem individuellen Zustand und das Ausmaß der Fehlstellung, liegt aber in der Regel zwischen 12 bis 20 Monaten.

Dank der fortschrittlichen Technologie in der heutigen Kieferorthopädie sind Zahnspangen heute ästhetisch und bequem zu tragen und die Behandlung ist schnell und schmerzlos.

Das ideale Alter für eine kieferorthopädische Behandlung

Ein Zahnarzt kann bereits im Alter von 7-8 Jahren sagen, in welcher Richtung die Zähne eines Kindes sich entwickeln werden, so empfiehlt es sich, bereits in diesem Alter zu einer Kontrolluntersuchung zu gehen. Die zeitgerecht gestartete Behandlung kann

  • in viel kürzerer Zeit,
  • zu einem viel günstigerer Preis,
  • und viel einfacher die Gebissprobleme lösen.

Die Zahnregulierung ist natürlich auch im Erwachsenenalter möglich. Heute findet man bereits solide, kaum spürbare und sichtbare Apparate, die auch im Alltag keine Beschwerden verursachen.

Die Kosten der Zahnregulierung sind planbar

Viel haben wegen der hohen und während der Behandlung ständig steigenden Preise Angst vor der Zahnregulierung. Allerdings klären und fixieren wir in der Hillside Dental die Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung vor der Behandlung. Die Kosten ändern sich während der Behandlung nicht und können in Raten gezahlt werden.

Erhalten Sie die Gesundheit Ihrer Zähne und vermeiden die ernsteren Zahnbeschwerden. Fragen Sie nach einem Termin für eine kostenlose und unverbindliche Kontrolluntersuchung hier. »

Comments are closed.