Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Die meisten kleinen Kinder fliehen schreiend vor dem Zähneputzen davon, so war die Zahnpasta mit Schokoladengeschmack eine wahre Erlösung für die Eltern. Aber ist sie wirklich das Zähneputzen beliebt bei den Kindern zu machen? Lesen Sie sich die häufigsten Fragen und wichtigsten Informationen über die Zahnpasta mit Schokoladengeschmack durch.

1. Aus was ist Schokoladengeschmack Zahnpasta gemacht?

Aus den Kakaobohnen werden natürliche Extrakte gewonnen welche ein gesunder und natürlicher Ersatz für Fluorid sind. Die Schokoladen-Zahncremes von bester Qualität enthalten kein Alkohol, Triclosan, synthetischen Schaumbildner und Konservierungsstoffe, welche für die Gesundheit des Kindes schädlich sein könnten.

2. Darf sie wirklich von einem kleinen Kind geschluckt werden?

Jene Zahnpasten, die nicht die oben angeführten Zutaten enthalten, dürfen von Kindern geschluckt werden. Allerdings gibt es Zahncremes, bei denen der Begriff „reich ab Kakao“ auf der Verpackung aufgeführt ist. Diese Produkte sind nicht unbedingt für Kinder gemacht, so sollten Sie die Liste der Zutaten vor dem Kauf unbedingt prüfen.

3. Reinigt Zahnpasta mit Schokoladengeschmack wirklich die Zähne?

Die Tannine im Kakao zerstören gefährliche Bakterien und schützen so die Zähne Ihrer Kinder. So wie bei herkömmlichen Zahnpasta gereinigt Schokoladenzahnpasta auch den Zahnschmelz, so kann sie auch auf lange Sicht ein optimaler Bestandteil einer guten Mundhygiene sein.

4. Wie dieses Produkt helfen die Zahnreinigung beliebt zu machen?

Schokoladengeschmack ist für Kinder vieler angenehmer als traditionelle Zahnpasta, so wird es viel einfacher die Kinder zu motivieren ihre Zähne zu putzen. Ein weiterer großer Vorteil von Produkten mit Schokoladengeschmack ist, dass die Kinder wegen dem angenehmen Geschmack nicht so schnell das Bürsten hinter sich haben wollen.

Nutzen Sie die zusätzliche Zeit und gewöhnen sie Ihr Kind an:

  • die richtige Putztechnik,
  • die richtige Länge der Zahnpflege,
  • weitere nützliche Mundpflegegewohnheiten.

5. Kann Schokoladen-Zahnpasta Gefahren haben?

Zahnärzte machen oft auf die Tatsache aufmerksam, dass es keine Probleme macht wenn die Kinder die Zahnpasta manchmal schlucken. Aber auf lange Sicht ist dies nicht sehr gesund, da Plaque und Bakterien in den Körper gelangen. Daher sollten Sie darauf achten, dass Ihr Kind beim Bürsten den verführerischen Geschmack von Schokolade zu widerstehen lernt, und stattdessen die Zahnpasta ausspuckt.

+ 1 Wie soll ich mein Kinder daran gewöhnen, die Zähne ohne die aromatisierte Zahnpasta zu putzen?

Obwohl die Zahnpasta mit Schokoladengeschmack viel helfen kann, dass die Kinder sich nicht vor dem Zähneputzen drücken, aber es ist nicht genug sie an diese notwendige Rutine zu gewöhnen. Das Beibringen dieser Rutine ist die Verantwortung der Eltern. Sie finden hier 4 spielerische Tipps welche helfen können Ihr Kind an das Bürsten zu gewöhnen.

Erfahren Sie ob die Zähne ihres Kindes gesund sind oder nicht. Reservieren Sie einen Termin für eine kostenlose zahnärztliche Kontrolluntersuchung hier. »

Comments are closed.