Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Immer mehr Menschen wenden sich an den Hillside Dental Zahnklinik mit dem Problem, dass ihre Zähne gelblich grau aussehen, und auch die „Whitening“ Zahnpasten die Flecken entfernen. Gut zu wissen, dass einige der Verfärbung durch die verzehrten Speisen und Getränke verursacht werden. Sie haften normalerweise auch gut auf Zahnstein. Mit einer gründlichen Zahnsteinentfernung können diese Verfärbungen  teilweise leicht behoben werden.

Aber das größere Problem wird durch die Verfärbung des Zahnmaterials verursacht, welches nur Zahnaufhellungs-Verfahren wieder aufgehellt werden kann. Allerdings gibt es Lebensmittel, mit deren häufigem Konsum viel für weißere Zähne gemacht werden kann. Hier ist eine Liste von diesen Lebensmitteln:

12 TOP Lebensmittel für gesündere und weißere Zähne

  1. Äpfel und Birnen

Verzehr von Äpfeln und Birnen erhöht die Speichelproduktion, regelmäßiger Verzehr trägt zu einer Reduktion der Verfärbung.

alma_korte

  1. Blumenkohl und Gurken

Verzehr von Blumenkohl und Gurken essen erhöht auch die Speichelproduktion, so hilft es natürlich die Zähne zu spülen und zu reinigen.

cohlrabi

  1. Käse

Käse ist reich an Protein, Kalzium und Phosphor und hilft die Zähne vor Schäden zu schützen, die durch den Säuregehalt der Nahrung verursacht werden.

kase

  1. Sesam

Verzehr von Sesam hilft bei der Entfernung von Plaque von Zähnen, damit kann deutlich die Verfärbung der Zähne verzögert werden.

sesame

  1. Lachs

Lachs ist reich an Kalzium und Vitamin D, welche für die gesunde Entwicklung von Knochen und Zähne benötigten Nährstoffe liefert.

lachs

 

  1. Shiitake-Pilze

Verzehr von Shiitake-Pilzen  hemmt das Wachstum von Bakterien im Mund, wodurch die Verschlechterung des Zustandes von den Zähnen verzögert werden kann.

shitake

  1. Zwiebeln

Zwiebel hat eine antivirale und antibakterielle Wirkung, reduziert die Karies verursachenden Bakterien im Mund.

zwiebel

  1. Ananas

Ananas verhält sich als natürliche Reinige. Durch Kauen hilft es den Schmutz von den Zähnen zu entfernen.

ananas

  1. Grünes Gemüse

Die grünen Gemüsesorten wie Brokkoli, Salat oder Spinat sind nicht nur gesund, aber es hilft hartnäckigen Flecken von den Zähnen zu entfernen und schützt den Zahnschmelz fast wie eine Schutzschicht.

grun_gemuse

  1. Ingwer

Ingwer unterstützt durch die entzündungshemmende Wirkung die Erhaltung der Gesundheit vom Zahnschmelz.

gyomber

  1. Karotten

Karotten enthalten eine Menge an Vitamin A, welche für die gesunde Entwicklung des Zahnschmelzes notwendig ist.

karotte

 

  1. Basilikum

Basilikum ist ein natürliches Antibiotikum, das die Anzahl von kariesauslösenden Bakterien in der Mundhöhle zu reduzieren hilft.

basilikum

 

Möchten Sie weißere und gesündere Zähne? Vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose zahnärztliche Kontrolluntersuchung in der Hillside Dental »

Tagged with:
 

Comments are closed.