Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!
Currently viewing the tag: "implantat"

Früher schrieben wir darüber, welches Zahnersatz-Verfahren sich für wen eignet, und welche Vor- und Nachteile es gibt. Allerdings untersuchen wir jetzt den Kosten-Nutzen Verhältnis der Implantate Viel mögen sich fragen, warum die teureren Implantate, einen Mehrwert bringen können.

Fast für jeden empfohlen

Bei einigen schweren gesundheitlichen Problemen ist die Implantation nicht empfohlen, weil die Krankheiten […]

Lesen Sie weiter

Zahnimplantologie ist das sich am schnellsten entwickelnde Bereich innerhalb der Oralchirurgie. Dank dieser Entwicklung sind Implantate nicht nur in ihrer Erscheinung sondern auch in der Funktionalität, Stabilität und Belastbarkeit den ursprünglichen Zähnen sehr ähnlich. Über die Vorteile von Zahnimplantaten haben wir bereits geschrieben und obwohl das Einsetzen von Zahnimplantaten […]

Lesen Sie weiter

Vor der Implantation kommen die -Patienten in der Regel mit Dutzenden von Fragen in die Hillside Dental Zahnklinik. Hier haben die 10 häufigsten Fragen und Antworten gesammelt, die jeder wissen sollte, wenn er oder sie sich auf eine Implantation vorbereitet.

Ist die Implantation schmerzhaft?

Viele Menschen haben Angst vor den Schmerzen mit denen eine Implantation […]

Lesen Sie weiter

Die Praxis zeigt, dass 98% der Zahnimplantate erfolgreich eingesetzt werden, aber in 2% der Fälle kann es zu Komplikationen und sogar zum Ausstoß des Implantats kommen. Die folgenden 5 wichtigen Kriterien sollten auf jeden Fall beachtet werden, wenn Sie über Implantate nachdenken, oder kurz vor einer Operation stehen:

Wählen Sie ein zuverlässiges, qualitativ hochwertiges Implantat! […]

Lesen Sie weiter