Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Karies ist die häufigste orale Erkrankung, mit der die Patienten in die Hillside Dental Zahnklinik kommen. Die gegen kalte, warme, süße oder salzige Lebensmitteln mehr und mehr empfindlich werdenden Zähne, Zahnschmerzen, weiße Flecken auf dem Zahnschmelz und grau-bräunliche Verfärbungen zwischen den Zähnen sind Hinweise für Karies.

Wenn Sie diese schmerzhaften Symptome und der Verschlechterung der Zähne vermeiden möchten, lohnt es sich viel mehr Wert auf die Mineralversorgung der Zähne, auf die Mundhygiene und auf die Qualität der verzehrten Lebensmitteln zu legen, weil dadurch kann Karies verhindert werden.

Die sieben Möglichkeiten zur Vorbeugung von Karies

  1. Abwechslungsreiche Mahlzeiten

Es wird empfohlen mehrmals pro Tag rohes Obst und Gemüse zu konsumieren, da diese die Selbstreinigung fördern. Es lohnt sich zuckerhaltige Lebensmittel zu vermeiden und stattdessen bevorzugt Gemüsegerichte und eiweißreichen Lebensmitteln zu essen.

  1. Vitamine und Mineralergänzungen

Um die Unversehrtheit der Zähne zu erhalten ist sehr wichtig optimale Versorgung des Köpers mit Vitamin D, Calcium und Fluoride zu gewährleisten. Dies geschieht am besten durch abwechslungsreiche Mahlzeiten und Nahrungsergänzungsmitteln.

  1. Gründliches und regelmäßiges Zähneputzen

fogmosás

Mindestens zweimal pro Tag, jedes Mal für mindestens 2 Minuten sollten die Zähne gebürstet werden. Dadurch kann effektiv abgelagerte Plaque von der Zahnoberfläche entfernt werden. Über die richtige Zahnpflege haben wir zuvor hier geschrieben.

  1. Verwendung von Zahnseide

Empfohlen wird auch die tägliche Verwendung von Zahnseide um Plaque vollständig zwischen den Zähnen zu entfernen. Dadurch kann die Wahrscheinlichkeit von Karies in den Zahnzwischenräumen reduziert werden. Mehr über die Verwendung von Zahnseide schrieben wir hier.

  1. Verwenden Sie Mundspülung

Die traditionellen Mundspülungen sind empfehlenswerte Ergänzungen der täglichen Zahnpflege-Routine. Sie helfen die Bakterien vollständig aus der Mundhöhle zu entfernen.

  1. Gehen Sie mit der Zeit

Dank der modernen Zahnmedizin kann Karies durch Fissurenversiegelung oder moderner Ozontherapie gestoppt oder sogar umgekehrt werden.

  1. Regelmäßige zahnärztliche Kontrollen

Durch das Erkennen der ersten Anzeichen von Karies kann der mögliche Zerstörung oder Verlust der Zähne verhindert werden. Es wird deshalb empfohlen mindestens einmal im Jahr einen Zahnarzt für eine kostenlose Kontrolle aufzusuchen.

Haben Sie den Status Ihrer Zähne In diesem Jahr bereits überprüfen lassen? Vereinbaren Sie einen Termin in der Hillside Dental Zahnklinik»

 

One Response to Die sieben Möglichkeiten zur Vorbeugung von Karies

  1. […] auf den Zähnen regelmäßig entfernt werden und der Zahnarzt die eventuelle Ausbreitung von Karies […]