Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Die Zahnseide ist ein wichtiger Teil der regelmäßigen und gründlichen Zahnreinigungs-Routine. Sie wurde entwickelt um Zahnzwischenräume zu reinigen und um Speisereste und Plaque von den Zähnen und Zahnfleischrändern zu entfernen.

Obwohl viele Leute denken, dass durch mindestens 2 Minuten Bürsten der gesamte Plaque von allen Zähnen erfolgreich entfernen ist, kann mit der Anwendung von Zahnseide genau das Gegenteil bewiesen werden. Die Bereiche zwischen den Zähnen können nur mit Zahnseide wirkungsvoll von Plaque und Bakterien befreit werden.

zahnseide_2

Wie oft sollten Sie Zahnseide verwenden?

Die Zahnseide sollte mindestens einmal pro Tag verwendet werden. Am einfachsten lässt sich diese in die Zahnpflege-Routine am Abend einfügen. So können im Laufe des Tages angesammelte Plaque-Reste wirksam entfernt werden und somit kann ein unangenehmer Mundgeruch am Morgen gut verhindert werden.

Welche Art von Zahnseide sollten Sie wählen?

Das Material von Zahnseide ist in der Regel Nylon oder PTFE. Ersteres kann flexibel oder nicht flexibel sein, und wir können frei unter den Geschmacksrichtungen nach Ihrem Geschmack  fei wählen. Der Nachteil besteht darin, dass  diese Art von Zahnseide aus einer Menge von dünnen Nylonfasern besteht du sich deshalb leicht ausfranst oder sogar durchreißen kann. Die PTFE Zahnseide besteht nur aus einem Faser und ist auch dünner.

zahnseide_

Wie sollten Sie Zahnseide benutzen?

Hilfe des Metallteils auf der Verpackung sollten Sie auf einmal ein ca. 35-45 cm langes Stück abschneiden. Die beiden Enden der Zahnseide sollten Sie zwischen Mittel- und Zeigefinden aufspulen, so dass ein Abschnitt von etwa 3-5 cm zwischen den zwei Fingern der Hand frei bleibt.

Führen Sie die Zahnseide zwischen die Zähne und ziehen Sie es mit einer sanften Bewegung der Zahnkante entlang, so dass sich ein V zwischen den zwei Fingern bildet. Diese Bewegung sollten  2-3-mal wiederholt werden und dann ziehen Sie die Zahnseide zwischen zwei anderen Zähnen. Dieser Prozess sollte in jedem Zahnzwischenraum wiederholt werden.

Es ist wichtig, dass Sie die gebrauchte Zahnseide auf die Finger aufwickeln, und bei jedem Zahnzwischenraum ein frischer und sauberer Abschnitt der Zahnseide verwenden. Andernfalls werden die Bakterien von einem Zahnzwischenraum zum anderen transportiert der gesamte Prozess verliert seinen Sinn.

Es ist möglich, dass die erstmalige Verwendung von Zahnseide etwas schwierig ist., und es können sogar Blutungen auftreten. Wenn jedoch das Zahnfleischbluten die ganze Zeit immer an der gleichen Stelle auftritt, dann ist es möglich, dass ein Problem bei diesem Zahn besteht. Es lohnt sich  in diesem Fall den Zahnarzt aufzusuchen. Der Arzt kann die Zähne untersuchen  und möglicherweise auch Veränderungen entdecken, die mit bloßem Auge unsichtbar sind aber später zu schwereren Krankheit führen können.

Bei diesen kostenlosen zahnärztlichen Kontrolluntersuchungen kann der Zahnarzt Ratschläge zur korrekten Verwendung von Zahnseide geben.

Sie waren mindestens sechs Monate nicht mehr beim Zahnarzt? Vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose  und unverbindliche zahnärztliche Kontrolluntersuchung »

Comments are closed.