Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Wenn Sie die ursprüngliche Form der Zähne wegen verspäteter Behandlung von Karies, durch äußeren Einfluss oder nach einer Wurzelkanalbehandlung nicht mehr durch ästhetischen Eingriffe (Füllungen, Inlays Signal) nicht wiederhergestellt werden kann, dass ist die optimale Lösung die Herstellung einer Krone.

Eine Krone kann dazu beitragen die eigenen Zähne zu bewahren, und darüber hinaus kann die ursprünglichen Form und Farbe wieder hergestellt werden. Idealerweise wird es für eine fremde Person nicht bemerkbar, dass der Patient einen  Zahnersatz hat.

Wir empfehlen die Behandlung mit einer Krone:

– Um einen durch Wurzelkanalbehandlung oder Karies geschwächten Zahn zu schützen
– um eine defekten oder stark beschädigten Zahn zu rekonstruieren
– bei großen Füllungen, wo nur einem kleiner Teil der ursprünglichen Zahnkrone geblieben ist
– im Fall von Brücken,
– bei unregelmäßig geformten Zähnen,
– bei verfärbten Zähnen,
– bei Zahnimplantaten

Falls eine Krone zu machen ist, stellt sich sofort die Frage welche Art von Krone zu wählen ist. Deshalb haben wir eine kleine Zusammenfassung ausgewählter Krone Typen zusammengestellt.

zahnkrone_

Zahnkrone Typen

Metall Krone

Metallkronen werden normalerweise aus Goldlegierung, Edelmetall-Legierung (Chrom oder Nickel) oder einer anderen Legierung (z. B. Palladium) hergestellt. Ihr Vorteil ist, dass nur wenig von dem ursprünglichen Zahn entfernt werden muss, die gegenüberliegenden Zähne verschleißen weniger wenn sie mit der Krone in Kontakt treten und Metall-Kronen sind äußerst robust.

Der Nachteil ist die Metallfarbe, deshalb ist es empfehlenswert sie bei den hinteren Zähne zu nutzen wo sie während dem Sprechen nicht sichtbar. Jedoch ist die Verwendung solcher Kronen wegen ihrer Farbe fast vollständig in den Hintergrund getreten.

Metall-Keramik Krone

Vorteil von Metall-Keramik Kronen ist, dass auf dem Metallgerüst eine Porzellanabdeckung angebracht wird, die zu den ursprünglichen Farbschattierungen der eigenen Zähne identisch gefärbt werden kann. Im Vergleich zu Metallkronen lässt sie die gegenüberliegenden Zähne etwas mehr verschleißen und ist aufgrund der Porzellanschicht etwas leichter zu beschädigen, jedoch ist sie der ursprünglichen Zahn Form und Farbe identisch.

Für diejenigen Patienten, deren Zahnfleisch etwas zurückgezogen ist, kann das Metallgerüst unter Porzellan in einer grauen Linie sichtbar werden, somit ist diese Art von Krone nicht zu empfehlen. Nichtsdestotrotz  kann die Metall-Keramik-Krone für die Vorderzähne und hinteren Zähne eine sehr gute Lösung sein.

Wir in der Hillside Dental Klinik machen Metall-Keramikkronen aus  nickelfreiem Metall, somit ist diese auch eine ausgezeichnete Wahl für Allergiker.

Titan-Keramik Krone

Diese wird in gleicher Weise hergestellt wie Metallkeramik-Kronen. In diesem Fall ist das Gerüst unter der Porzellanabdeckung aus Titan.

Zirkonium Krone

Mit den Vollkeramikkronen aus Zirkon kann die natürlichste Wirkung erzielt werden. Obwohl die Zirkonium Kronen nicht so widerstandsfähig sind wie die Metall-Keramik-Kronen und ein wenig stärker die gegenüberliegenden Zähne verschleißen lasen, sind sie aufgrund der fast perfekten Ästhetik immer noch die beliebteste Art von Kronen.

Die Kronen aus Zirkonium Oxid ist wegen den schöne Perlmutter Schein dein eigenen Zähnen täuschend ähnlich, und können in den gleichen Farbtönen wie die eigenen Zähne erzeugt werden. Diese Krone hält die Farbe sehr gut und ihre Verschleißfestigkeit ist sehr hoch. Komplett metallfreie Lösung, somit es ist eine ideale Wahl für Metall-Allergiker.

Diese Vollkeramikkronen sind am meisten für das Ersetzen von Vorderen und Eckzähnen geeignet.

Kunststoff Krone

Die Kunststoff-Kronen sind die günstigste Lösung, aber aufgrund der geringeren Bruchfestigkeit und eine hohe Abnutzung werden sie in der Hillside Dental Klinik nur als provisorische Kronen verwendet. Sie dienen dazu den abgeschliffenen Stumpf zu schützen, und dass die Patienten bis sie die permanente Krone bekomme auch nicht ohne Zähne leben müssen.

Gold-Keramik Krone

Die Gold-Keramik Krone ist eine stabile, robuste und langlebige Version der -Metall-Keramik Kronen deren Metallgerüst aus Gold angefertigt wird. Die Anwendung ist wegen dem hohen Marktpreis von Gold in der letzten Zeit völlig im Schatten geraten. Das schwere Gewicht und Verbreitung der modernen Dentallösungen in den letzten Jahren hat diese Art von Zahnkronen in den Hintergrund gedrängt.

Von den oben beschriebenen Arten werden in der  Hillside Dental Klinik  nur nickelfreie Metall-Keramik-Kronen, Zirkonium und Titan Kronen hergestellt. Wenn Sie auch eine Krone brauchen, vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose und unverbindliche zahnärztliche Kontrolluntersuchung »

Comments are closed.