Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Zwischen zwei eng anliegenden Zähnen, bei stark gestauten Zähnen, bei den hinteren Zähnen und in den schwer erreichbaren Stellen können leicht Essensreste hängen bleiben. Plaque welche sich im Laufe des Tages bildet kann mit morgendlichem und abendlichem Bürsten leicht entfernt werden. Aber wenn die Zahnpflege mehrmals ausbleibt beziehungsweise an schwer zugänglichen Stellen können Ablagerungen zurück bleiben und sich zum Zahnstein verhärten. Zahnstein kann dann nur mehr durch einen Zahnarzt oder Dentalhygieniker mittel einem Ultraschallgerät entfernt werden.

zahnstein_entfernung

Schritte der Zahnsteinentfernung

Der Zahnarzt kann mit einem so genannten Ultraschall-Depurator, den abgelagerten Zahnstein entfernen. Der Depurator hat eine schmale Spitze welche sehr schnell vibriert und währenddessen Wasser spritzt. Durch diese beiden Eigenschaften kann Zahnstein von den Zähnen ablöst werden, und der Schmutz wird durch das Wasser aus diesem Bereich entfernt.

Von den schwer erreichbaren Stellen wird der Zahnbelag mittels Handgeräts entfernt.

In der Endphase der Zahnstein-Entfernung poliert der Zahnarzt die Zähne. Unter Verwendung eines rotierenden Kopfs und mit einen speziellen Polierpaste wird verbleibender Schmutz und Flecken von den Zähnen entfernt. Aus diesem Grund scheinen die Zähne, nach der Entfernung von Zahnstein viel sauberer, heller, und weißer.

Der Zahnstein sollte mindestens einmal im Jahr entfernt werden, damit die Bildung von Zahnerkrankungen in Zukunft vermieden werden kann. Aber bei der kostenlosen jährlichen zahnärztlichen Kontrolluntersuchung macht Zahnarzt auch darauf aufmerksam, wenn Sie eine Zahnsteinentfernung machen lassen sollten.

Tagged with:
 

Comments are closed.