Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Die Implantologie ist ein zentraler Bereich der Zahnmedizin. Während der Behandlung wird der fehlende Zahn durch einsetzen einer künstlichen Zahnwurzel, also ein Zahnimplantat ersetzt. Die Eigenschaften der Implantate sind den ursprünglichen Zähnen fast gleich. Sie sind belastbar, ästhetisch ansprechend und leicht in der Angewöhnung und Nutzung.

Obwohl eine Versorgung mit Zahnimplantaten mehrere Monate dauern kann, ist der Prozess gut planbar. Wir haben die einzelnen Schritte zusammengestellt wie eine zahnmedizinische Versorgung mit Implantaten abläuft.

Untersuchungen vor der Zahnimplantation

Eine Zahnimplantation wird in allen Fällen durch gründliche Untersuchungen vorbereitet. Im ersten Schritt wird eine Panoramaröntgenaufnahme gemacht den Zahnarzt untersucht sorgfältig den Zustand von Mundhöhle, Zähne und Zahnfleisch. Auf dieser Grundlage kann genau bestimmt werden, wie viele Zähne und wo ersetzt werden sollen. Anschließend prüft der Zahnarzt das zur Verfügung stehende Knochengewebe und ob dieses für ein Implantationsprozess ausreichend ist. Der letzte Schritt unter den vorbereitenden Untersuchungen ist die Begutachtung der allgemeinen Gesundheit des Patienten.

Die Planung kann begonnen werden

Wenn alle Voraussetzungen für die Implantierung erfüllt sind, kann mit der Planung des Zahnersatzes begonnen werden. Dabei wird der Arzt die Anzahl und die Größe der Implantate bestimmen die implantiert werden sollen und bespricht mit dem Patienten ob und wie eine temporäre Prothese während der Knochenheilungszeit getragen werden kann. Am Ende der Besprechung wählen sie gemeinsam mit dem Patienten das am besten geeignete Implantat und besprechen auch die Kosten und den Zeitplan der Behandlungen .

Der Implantationsprozess

In allen Fällen wird die Implantation unter sterilen Bedingungen, unter Lokalanästhesie durchgeführt.
Der Zahnarzt macht einen kleinen Einschnitt in die Schleimhaut, um die Oberfläche des Knochens freizulegen, damit die Position des Implantats festlegen kann. bestimmen. Anschließend wird das Implantat eingesetzt.
Nachdem die Implantation abgeschlossen ist wird erneut eine Panorama-Röntgenaufnahme gemacht, damit der Erfolg der Implantation geprüft und dokumentiert werden kann.
Eine Woche später werden die Fäden entfernt, und das Implantat kann unter der Schleimhaut unter vollständigem Schutz in den Knochen einheilen.

camlog

Einheilungsphase

Die Implantation wird durch eine ca. 3 Monate lange Heilungsphase gefolgt, bei der die Knochenzellen in die mikroskopisch kleinen Poren der Implantatoberfläche wachsen. Als Ergebnis wird das Implantat fest fixiert und damit hat man nach Heilung ein Gefühl, als ob der Patient die eigenen Zähne wiedergewonnen hatte.

Herstellung des Zahnersatzes

Nach der Heilungsphase wird die Prothese angefertigt. Dazu wird der Zahnarzt durch einen kleinen Schnitt am Zahnfleisch den Implantatkopf freistellen um die Verschlußschraube zu entfernen. Anschließend legt der Zahnarzt die Einheilungsschraube rein, die innerhalb von ca. 8-10 Tagen das Zahnfleisch formt.

Der Zahnarzt nimmt einen Abdruck vom Gebiss und das Dentallabor erstellt den Zahnersatz. Der letzte Schritt ist das Einlegen der Implantat-Prothese.

Die Zahnimplantat-Behandlung, wird der Realität nicht durch die Fixierung der Prothese beendet. Die lange Lebensdauer der Implantate ist weitgehend abhängig von regelmäßigen zahnärztlichen Kontrolluntersuchungen und von der regelmäßigen und richtigen Pflege. Bei den jährlichen Kontrollen untersucht der Zahnarzt immer die Knochen, die Haftung des Zahnfleisches sowie den Zustand der Implantaten und des Zahnersatzes. Falls erforderlich, können so notwendige Korrekturen rechtzeitig durchgeführt werden.

Sie wollen auch Implantate? Vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose und unverbindliche zahnärztliche Kontrolluntersuchung und Beratung »

 

Comments are closed.