Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Obwohl sie viel durchtrainierter und fitter als der Durchschnitt können auch Elite-Athleten von Zahnproblemen eingeholt werden. Die verschiedenen oralen Erkrankungen können sogar die Vorbereitung der Athleten ruinieren, und oft kann ein schmerzender Zahn ein Sieg kosten. Denn eine Vielzahl von Zahnbeschwerden kann sich erheblich die Leistung der Athleten auswirken.

hillside_sportolo

Der Sieg kann, auch von der Gesundheit der Zähne abhängig sein

Eine britische Forschergruppe stellte fest, dass der Gesundheitszustand der Zähne von Athleten stark ihre Leistung beeinflussen kann. Eine falsche Mundhygiene kann besonders bei jenen Spitzensportler den Erfolg beeinflussen, wo der Sieg ist oft nur eine Sache von Sekunden oder zehntel Sekunden ist.

Viele Spitzensportler kämpfen mit Zahnbeschwerden

Auf einer Konferenz in London berichtete man davon, dass die überwiegende Mehrheit der mehr als 300 Befragten olympischen Sportlern mit Zahnfleischentzündung kämpften, und mehr als die Hälfte von ihnen haben unter Karies oder Säureerosion gelitten. Mehr als ein Fünftel der Athleten hatte bemerkt, dass der Gesundheitszustand der Zähne ihr Wohlbefinden beeinträchtigt hatte.

Die bei der Mehrheit Athleten feststellbare Gingivitis hat nicht nur die Zähne bedroht, sondern die Gesundheit des ganzen Körpers. Durch das entzündete Zahnfleisch, können die Bakterien in den Blutstrom gelangen und auf lange Sicht zu ernsthaften Problemen wie die Entwicklung von Herzkrankheiten führen.

Zusätzlich zu Zahnfleischerkrankungen können-Infektion im Mund weiter anderen Entzündungen des Körpers erschweren. Für Spitzensportler ist dies ein besonderer Nachteil, weil die verschiedenen Infektionen das Risiko von Verletzungen erhöhen, verschlechtern die Heilungsfähigkeit und verzögern die Regeneration der Muskeln.

Selbst einfache Zahnschmerzen können ernsthaft die Vorbereitung von Elite-Athleten verhindern, weil zusätzlich zu den schweren Schmerzen auch die Konzentrationsfähigkeitsich deutlich verschlechtert. Die Zahn- und Mundkrankheiten können die Athleten auch während der Nacht quälen. Aber genau für sie spielt Entspannung und Ruhe eine entscheidende Rolle.

Deshalb sind die Zähne der Athleten einem Risiko ausgesetzt

Die zuckerhaltigen Energie-Drinks welche von den Elite-Athleten verzehrt werden spielen eine große Rolle bei der Entwicklung von Karies und Gingivitis. Aufgrund der intensiven Trainingseinheiten reduziert sich die Immunantwort des Körpers, was für die Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch auch schädlich ist.

Geeignete Mundpflege = bessere Leistung

Mit der Einhaltung der richtigen Mundpflegegewohnheiten können auch Elite-Athleten die unangenehmen und quälenden Zahnbeschwerden vermeiden. Neben regelmäßigem Zähneputzen und der Verwendung von Zahnseide, sind regelmäßige zahnärztliche Kontrollen für sie auch sehr wichtig.

Obwohl den Athleten unzureichende Mundhygiene einen Sieg kosten kann, sind gesunde und gepflegte Zähne für jeden wichtig. Schützen Sie die Gesundheit Ihrer Zähne, und reservieren Sie einen Termin für eine kostenlose und unverbindliche zahnärztliche Untersuchung »

Comments are closed.