Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

An die Kieferorthopädie denken die meisten Leute nur als eine ästhetische Behandlung aber einige schief stehende Zähne können ernsthafte Zahnprobleme verursachen. Dank moderner Lösungen sind Zahnbehandlungen bequemer und schneller als je zuvor, und die Ergebnisse sind sichtbarer. Sehen Sie sich diese fünf erstaunlichen orthodontischen Methoden an mit denen Sie ihr selbstbewusstes Lächeln ohne Beschwerden zurückgewinnen können.

1. Moderne Kieferorthopädie ohne Zahnspange

Wenn Sie das Wort Kieferorthopädie hören, werden Sie wahrscheinlich zuerst auch an die an Zähne angebrachte Zahnspangen denken. Aber dank der modernen Zahntechnik, Wissen und revolutionäre Zahnkieferorthopädie können heute Behandlungen ohne jede angeklebte Apparate durchgeführt werden.

Die Damon-Technik oder allgemein als „Soft Power Zahnregulierung“ genannt – wie gut sie zu hören? – ist eines der modernsten Verfahren zur Behandlung von Erkrankungen des Bisses. Während der Behandlung werden die Zähne mit minimaler Kraft mehrere hundert Mal bewegt. Dank dieser Innovation in der Kieferorthopädie kann Zahnregulierung

  • viel weniger Zeit in Anspruch nehmen,
  • dem Patienten eine Menge Unannehmlichkeiten ersparen,
  • jede Art von Fehlstellung korrigieren,
  • die Zähne vor der Extraktion,
  • zuverlässiges und ästhetisches Ergebnis gewährleisten.

2. Unsichtbare Zahnspange? Existiert!

Eine weitere beliebte und auch moderne Lösung in der Kieferorthopädie der heutigen Zeit ist die unsichtbare Zahnspange. Bei dieser Zahnregulierung bekommt der Patient währende der Behandlung Schienen aus Kunststoff, welche er dann Tag und Nacht tragen muss. Diese Schienen sind transparent und so dünn, dass niemand bemerken wird dass Sie eine Zahnspange tragen.

3. Moderne und ästhetischer Materialien in der Kieferorthopädie

Wenn die Zahnspange auf die äußere Oberfläche der Zähne angebracht werden soll, müssen Sie auch keine Bedenken haben, weil sie von vielen modernen Materialien wählen können. Die Brackets aus Saphir, Keramik oder Porzellan mit abgerundeten Kanten sind auch aus der Nähe schwierig zu erkennen, so können Sie mit einer Zahnspange auch selbstsicher und begeistert lächeln.

4. Revolutionäre Mini-Implantate für die komfortable Zahnregulierung

Die immer häufiger verwendet Mini-Implantate haben auch die Kieferorthopädie reformiert. Diese revolutionären, nur 6-12 mm großen Schrauben werden ohne Schneiden oder Bohren eingesetzt. Bisher ermutigend oder?

Diese Mini-Implantate ersetzen Zahnlücken und sind in der Lage ein Ganzes Gebiss zu bewegen. Diese moderne orthodontischen Lösung verwächst nicht mit dem Knochen und ist am Ende der Behandlung so leicht zu entfernen. Im Gegenzug verkürzen sie jedoch signifikant die Zeit der Behandlung, und der Patient von vielen Unannehmlichkeiten verschont.

5. Kürzere Behandlungszeit, spektakuläre Ergebnisse mit selbstligierenden Zahnspangen

Diese moderne kieferorthopädische Behandlung belastet die Zähne durch ein spezielles Verschlusssystem nur sanft. Trotzdem wird die Behandlung viel schneller und die Ergebnisse sind noch besser als mit anderen Geräten. Durch diese innovative Technologie ermöglicht, dass sich die biologischen Kräfte im Prozess mitarbeiten und benötigt seltener Kontrollen als bei herkömmlichen Methoden.

Machen Sie alles für ein gesundes und schönes Lächeln, und vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose und unverbindliche zahnärztliche Untersuchung jetzt »

 

Comments are closed.