Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Qualitativ hochwertiger Zahnersatz ist dank dem revolutionären ComFOUR System bequemer, schneller und billiger als je zuvor. Aber was ist Schlüssel für den Erfolg des Verfahrens? Wie unterscheidet es sich von traditionellen Implantaten? Schauen Sie sich die 5 größten Vorteile vom ComFOUR System an.

1. Die erstaunlichen Möglichkeiten der ComFOUR Implantate

Die herkömmlichen Implantat-Versorgungen werden mindestens pro Kiefer auf 6, aber im Allgemeinen auf 8 Implantate befestigt. Mit der ComFOUR Technologie. reichen jedoch bereits 4 Implantate pro Kiefer aus, und diese können bis zu einem Winkel von 30 Grad implantiert werden, um sich so besser an die individuellen Gegebenheiten der Patienten anzupassen.

Aufgrund der Flexibilität von ComFOUR System kann leicht bei einem breiten Spektrum von unterschiedlicher anatomischer Beschaffenheit angewendet werden. Weil,

  • es ist viel einfacher geeigneten Knochen für die Implantate zu finden,
  • es durch die Befestigungsmöglichkein in unterschiedlichen Winkeln auch nicht parallelen Flächen überwunden werden können.

2. Mit dem ComFOUR-System können Sie Schmerzen im Zusammenhang mit Zahnersatz vergessenn

Nach unserer Erfahrung ist die überwiegende Mehrheit der Patienten, ist wegen der Schmerzen bei der Implantation besorgt. Davor müssten sie aber wirklich keine Angst haben denn nur in den ersten Tagen nach dem Einsetzen der Schrauben hat man ein leichtes Gefühl von Spannung, die Behandlung selbst ist schmerzlos.

Während ComFOUR Versorgungen mit 4 Implantaten pro Kiefer befestigt werden wird bei herkömmlichen Implantat-Versorgungen die doppelte Menge an Implantaten in den Knochen gesetzt. Dies wiederum kann doppelt so viele Unannehmlichkeiten bereiten, nicht zu erwähnen, dass einige Methoden besonders schmerzhaft sein können. Lesen Sie 5 + 1 nützliche Ratschläge zur Entspannung voreiner Zahnbehandlung.

3. ComFOUR Implantate heilen unglaublich schnell

Die ComFOUR Prothesen bestehen aus in der Medizintechnik bewährten biokompatiblen Titan. Somit muss man nicht mit Ausstoß oder sonstigen Risiken rechnen, die den Heilungsprozess deutlich verlangsamen könnten.

Im Vergleich zu den traditionellen Implantaten heilen ComFOUR –Versorgungen wesentlich schneller, weil:

  • die Prothesen sofort befestigt werden können,
  • Winkel Schrauben können besser an die anatomischen Gegebenheiten des Patienten angepasst werden,
  • die Richtung der Bohrung ist für den Patienten und den Arzt viel bequemer.

4. Die Versorgungsdauer der Prothese hat sich durch die ComFOUR- Technik stark reduziert

Nach den bisher aufgeführt Vorteilen ist es wahrscheinlich keine Überraschung, dass sich durch das ComFOUR-System die Gesamtdauer der Behandlung deutlich verkürzen lässt weil,

  • weit weniger Implantate gesetzt werden müssen,
  • Dank der flexiblen Lösungen führt Zahnarzt den Eingriff schneller durch,
  • und die Heilung dauert deutlich weniger.

Doch die meiste Zeit kann man im Vergleich zu den herkömmlichen Implantaten damit ersparen, dass die meist langwierige Eingriffe der Knochentransplantation oder der Knochenaufbaus vermeiden werden können.

5. ComFOUR Implantat-Systeme günstiger als herkömmliche

Die kürzere Behandlungszeit, die geringere Anzahl von Schrauben und der Wegfall einer Knochentransplantation tragen zu den günstigen Preisen von ComFOUR bei. So haben auch jene Patienten einen leichteren Zugang zu qualitativ Hochwertigen und langlebigen Prothesen, die vorher nicht in der Lage gewesen sind die Kosten der herkömmlichen Verfahren zu bezahlen.

Finden Sie heraus, wie Sie auch leicht ein ComFOUR-System bekommen können und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenlose und unverbindliche zahnärztliche Untersuchung jetzt »

 

Comments are closed.