Staatsbürger des Österreichischen Staates dürfen das Hoheitsgebiet Ungarns von Österreich aus maximal 24 Stunden lang bis zu einem Abstand von 30 km von der Landesgrenze ohne Einschränkungen betreten und verlassen. Unsere Klinik in Sopron liegt innerhalb dieser 30km Grenze. In diesem Sinne erwarten wir Sie in unseren üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00-17:00!

Denken Sie auch, dass die jährliche zahnärztliche Kontrolluntersuchung nur eine Propagationsstrategie ist, um mehr Patienten anzulocken? Dann haben Sie die ganze Wahrheit bestimmt noch nicht gehört! Die zahnärztliche Kontrolluntersuchung ist in den meisten Zahnarztpraxen kostenlos, wenn ein schlechter Zahn rechtzeitig entdeckt wird, kann das vor ernsten Ausgaben und Schmerzen schützen. Und das ist noch nicht alles, da es 10 gute Gründe gibt, warum es sich lohnt regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen.

1. Die jährliche Kontrolluntersuchung ist in vielen Zahnarztpraxen kostenfrei

Wie wir auch schon in der Einführung erwähnt haben, die jährlich empfohlene zahnärztliche Kontrolluntersuchung ist in den meisten Privatpraxen heute schon völlig kostenlos. Es kann natürlich auch vorkommen, dass der Zahnarzt irgendeine Veränderung entdeckt, die korrigiert werden kann, diese Behandlung ist dann natürlich kostenpflichtig. Denken Sie aber daran, dass eine Zahnfüllung viel billiger ist, als Jahre später eine Zahnextraktion und ein Implantat.

2. Mit einer Untersuchung pro Jahr können Sie ernste zahnärztliche Beschwerden vermeiden

Nicht zu sprechen darüber, dass die ernsten zahnärztlichen Probleme oft langfristige Behandlungen benötigen, die ernsten Eingriffe sind leider mit Schmerzen verbunden. Aber, wenn sie jedes Jahr Ihren Zahnarzt aufsuchen, bleiben Ihnen viele Unannehmlichkeiten erspart.

3. In nur einem Jahr kann sich der Zustand der Zähne viel ändern

Sie stellen sich mit Recht die Frage, warum Sie wieder zum Zahnarzt gehen sollten, wenn Sie nie Probleme mit Ihren Zähnen hatten oder erst vor ein paar Jahren Ihre Zähne in Ordnung gebracht wurden. Der Zustand der Zähne wird aber in sehr kurzer Zeit, sogar in einem Jahr, von zahlreichen Faktoren beeinflusst. Wenn wir nur einige Beispiele erwähnen, denken Sie an das Rauchen, Kaffee-, oder Teeverzehr, säurehaltige Lebensmittel, Getränke oder an die schlechten Zahnpflegegewohnheiten.

4. Viele zahnärztliche Probleme können mit bloßem Auge gar nicht zu Hause entdeckt werden

Halten Sie sich an die Zahnpflegeregeln und achten Sie auf die Gesundheit Ihrer Zähne, kann auch vorkommen, dass Sie kleinste Veränderungen nicht bemerken. Es kann sogar vorkommen, dass diese Probleme gar keine sichtbaren Spuren haben, aber die Zähne allmählich schaden. Der Zahnarzt kann aber mit den richtigen Geräten und seiner Erfahrung rechtzeitig die beginnenden, fast unsichtbaren Zahnerkrankungen erkennen.

5. Der Zustand der Zähne lässt auf andere organische Krankheiten schließen

Die für unseriös gehaltene Zahnprobleme können Symptome oder eben Gründe von anderen ernsten organischen Krankheiten sein. Ein routinierter Zahnarzt wird diese ganz einfach erkennen und weitere fachgemäße Untersuchungen empfehlen.

6. Bei der jährlichen Kontrolluntersuchung wird Zahnstein entfernt

Die ernsten zahnärztlichen Probleme fangen mit Zahnstein verursachter Karies an. Die schwer zugänglichen Zahnzwischenräume können trotz der noch so gründlichen Zahnpflege unmöglich sauber gehalten werden. Die Bakterien, die sich sehr schnell vermehren, fangen an den Zahnschmelz abzubauen, der mit der Zeit von Karies befallen wird, das wiederum zum Verlust der Zähne führen kann.
Bei der jährlichen Kontrolluntersuchung wird aber auch Zahnstein entfernt, schon allein deshalb lohnt sich die Teilnahme an der Untersuchung.

7. Nach der Kontrolluntersuchung wird Ihr Lächeln viel gesünder und selbstbewusster

In den meisten Praxen werden die Zähne als Teil einer Dentalhygienebehandlung poliert, die Dentalhygienebehandlung ist wiederum kostenfrei. Dafür werden Ihre Zähne gesünder und Ihr Lächeln viel ansprechender.

8. Die zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung ist schmerzfrei

Erfahrungsgemäß vernachlässigen die meisten Patienten die jährliche Kontrolluntersuchung, weil sie Angst vor Unannehmlichkeiten bei zahnärztlichen Behandlungen haben. Aber eine Dentalhygienebehandlung  ist mit keinen Schmerzen oder Unannehmlichkeiten verbunden, das können wir schon dank der entwickelten Technologien und der modernen Betäubungsmittel von den meisten Eingriffen behaupten.

9. In einer halben Stunde haben Sie die Vorsorgeuntersuchung hinter sich

Natürlich wissen wir auch Bescheid, dass Sie bestimmt eine viel bessere Beschäftigung finden könnten, als bei dem Zahnarzt zu sitzen, vergeblich ist die Dentalhygienebehandlung schmerzfrei und kostenlos. Eine Kontrolluntersuchung nimmt aber zirka eine halbe Stunde in Anspruch, so viel Zeit lohnt es zu opfern, um für lange Jahre die Gesundheit der Zähne zu sichern.

10. Vertrauen gegenüber dem Zahnarzt und der zahnärztlichen Behandlungen

Trotz der schmerzfreien Behandlungen und der oben erwähnten Vorteile denken viele Patienten mit Angst an den Zahnarzt, sie haben schlechte Erfahrungen mit einer früheren Behandlung oder haben wegen falschen Gerüchte Angst. Genau deshalb haben wir Ihnen einige Gedanken gesammelt, die helfen die Ruhe bis zum Termin beim Zahnarzt zu bewahren.

Bei der Zahnarztwahl ist Vertrauen einer der wichtigsten Argumente, schon allein deshalb sollte man jedes Jahr an einer Vorsorgeuntersuchung teilnehmen.
Wenn Sie nämlich einmal ein ernstes Problem haben werden, werden Sie viel lieber einen bekannten, zuverlässigen Arzt aufsuchen oder?

Waren Sie dieses Jahr noch nicht beim Zahnarzt? Vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Kontrolluntersuchung jetzt »

 

Comments are closed.